1 minute reading time (225 words)

Gastfamilien ab September gesucht

Pressefoto2AFSGastfamilie_1852593720

Der heimische Bundestagsabgeordnete Udo Schiefner unterstützt den interkulturellen Austausch im Kreis Viersen und macht darauf aufmerksam, dass ab September dieses Jahres wieder Gastfamilien für einen internationalen Schüleraustausch gesucht werden. Rund 230 Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren reisen mit der gemeinnützigen Jugendaustauschorganisation AFS nach Deutschland, um hier in einer Gastfamilie die Kultur und Sprache kennenzulernen und sich persönlich weiterzuentwickeln.

„Ich möchte weltoffene Familien bei uns im Kreis Viersen dazu ermuntern, ein Gastkind für ein halbes oder ganzes Schuljahr bei sich zu Hause aufzunehmen. Unser Niederrhein bietet sich durch seine herrliche Landschaft und seine freundlichen Menschen dafür ganz besonders an. Ein junger Mensch aus dem Ausland bereichert wiederum das eigene Familienleben in einmaliger Weise. Nicht zuletzt ist internationaler Jugendaustausch auch Friedensarbeit und darf grade jetzt nicht stillstehen", erklärt Schiefner. 

Interessierte Familien (Groß- oder Kleinfamilien, Paare mit oder ohne Kinder, alleinstehende Personen, gleichgeschlechtliche Paare oder Senioren) können sich direkt an die Austauschorganisation AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. wenden unter 040 399222-90 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Weitere Informationen unter http://www.afs.de/gastfamilienprogramm.

Neue Kultur-Förderprogramme des Bundes
Udo Schiefner ermöglicht kleinen Forschern den Du...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 13. August 2022

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to http://udo-schiefner.de/