1 minute reading time (121 words)

Niersmatrosen sangen auf der Reichstagskuppel

SchiefnerUdo_297740311 (Bild: Bundesregierung / StadtLandMensch-Fotografie)

Auf Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten Udo Schiefner hat in der vergangenen Woche eine Besuchergruppe aus dem Kreis Viersen 4 Tage lang das politische Berlin erkundet. Teilnehmer der Gruppe waren u. a. Mitglieder des Chors Niersmatrosen e. V. aus Grefrath. Diese sorgten mit spontanen Gesangseinlagen für beste Stimmung.

Auch dieses Mal hatte Udo Schiefner ein abwechslungsreiches Programm für seine Reisegruppe zusammengestellt. Unter anderem wurden das Bundesministerium für Digitales und Verkehr, das Stasi-Museum und das „Denkmal für die ermordeten Juden Europas" besucht. 

Im Deutschen Bundestag erfuhren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Interessantes und Wissenswertes über die Geschichte des Hohen Hauses und in einem persönlichen Gespräch mit dem SPD-Politiker erhielten sie Einblicke in dessen Arbeit im Bundestag. Zur Erinnerung durfte ein gemeinsames Foto vor dem Reichstag nicht fehlen.

Sommertour Schwarz Produktion
Faire Arbeits- und Wettbewerbsbedingungen im Straß...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 20. Mai 2024

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to http://udo-schiefner.de/