FÜR DEN KREIS VIERSEN IM DEUTSCHEN BUNDESTAG

Tief im Westen Deutschlands liegt der Kreis Viersen – ein Stück flaches Land, reich an Wäldern und Seen in unmittelbarer Nähe zu den Ballungsgebieten rund um Rhein und Ruhr. Geographisch und sprachlich ist es auch nicht weit zum europäischen Nachbarn, den Niederlanden. Denn am Niederrhein wird auch Platt gesprochen. In neun Städten und Gemeinden prägt das Zusammenspiel ländlichen Charmes und nahen urbanen Flairs die hohe Wohnqualität für die rund 300.000 Einwohner.

Mein Wahlkreis Viersen

Mein Wahlkreis

Stark und schön

Der Kreis Viersen bietet aber nicht nur landschaftliches Schönes, sondern auch wirtschaftlich Starkes. Mit verarbeitendem Gewerbe, Industrie, Handel und Dienstleistungssektor punktet der Standort durch Leistungsfähigkeit und einen zukunftsfähigen Branchenmix. Eine gute Landwirtschaft mit Ackerbau und Viehzucht ergeben ausgeglichenes Wirtschaften im ländlichen Raum.

Diese Stärke will Udo Schiefner ausbauen. Ziel ist es, kleine und mittelständische Betriebe weiter anzusiedeln. Denn sie bilden das Rückgrat unserer Wirtschaftskraft. Alle Investitionen nützen aber nichts, wenn der Nachwuchs fehlt. Deswegen müssen von Kindertageseinrichtungen bis zu den weiterführenden Schulen und zu Ausbildungsplätzen Bildungseinrichtungen vorgehalten werden: Und das kostenfrei! Eine Ausbildungsgarantie schafft und hält den notwendigen Nachwuchs in der Region. Denn auch im Kreis Viersen nimmt der Fachkräftemangel zu.

 

Keine heile Welt

Das satte Grün unserer Wiesen und Wälder darf deshalb nicht trügen: Im Gegensatz zu Ballungsgebieten ist die Welt im Kreis Viersen nicht ausschließlich reine Idylle. Ländliche Struktur schützt nicht vor Elend. Die Teilhabe der Menschen an Wohlstand und Entwicklung bröckelt und gefährdet den sozialen Frieden. Auch im Kreis Viersen leiden die Menschen unter dem Fehlen von Mindestlöhnen; mehrere Tausend von ihnen müssen ihren Lohn aufstocken lassen, weil er sonst nicht zum Leben reicht. Auch von Altersarmut ist die Region getroffen und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist nicht naturgegeben.

Vor diesen Problemen dürfen die Augen nicht verschlossen werden. Als sozialdemokratischer Bundestagsabgeordneter legt Udo Schiefner den Finger in diese Wunden und setzt sich in Berlin für seinen Wahlkreis ein. Damit sich etwas verändert: Für Deutschland und den Kreis Viersen!