1 minute reading time (197 words)

Neues Fahrgastinfo-System am Bahnhof Kempen voraussichtlich ab Mai

Fahrgastinformation_Bahnhof.Kempen2019


Dank des beharrlichen Einsatzes des heimischen Bundestagsabgeordneten Udo Schiefner hatte die Deutsche Bahn zugesagt, im Frühjahr dieses Jahres eine neue Fahrgastinformationsanlage im Bahnhof Kempen zu installieren. Der Verkehrspolitiker blieb in der Sache am Ball und hat nachgehakt, auch weil ihn Bürgerinnen und Bürger immer wieder darauf ansprechen, ob es bei der Planung bleibt. 

„Wie mir die Deutsche Bahn mitgeteilt hat, verzögert sich der Start Corona-bedingt um wenige Monate. Statt im 1. Quartal 2021 soll mit der Betriebserprobung ab Mai dieses Jahres begonnen werden. Das neu entwickelte Fahrgastinformationssystem DSAplus Premium befindet sich noch in der finalen Fertigstellung. Wegen ausländischer Zulieferer sind Hardware-Komponenten später als geplant eingetroffen. Ausstehend sind jetzt noch notwendige Zertifizierungen und Nachweise. Eine Begehung vor Ort für die konkrete Planung der Montage ist bereits Ende Januar erfolgt. Eine weitere Verzögerung schließt die DB derzeit leider nicht aus, aber wie mir versichert wurde, arbeite man mit Hochdruck an dem neuen System. Ich bleibe natürlich weiterhin am Thema dran."

Die neue Generation der Dynamischen Schriftanzeiger DSAplus Premium wird eine bessere Lesbarkeit und mehr Informationen über Folgezüge oder Verspätungen bieten ohne umständliche Laufschrift. Der Bahnhof in Kempen nimmt an dem Pilotprojekt als einer der wenigen bundesweit ausgewählten Bahnhöfe teil.

Schiefner zum Vorsitzenden der SPD-Region Niederrh...
Schiefner trifft neuen belgischen Botschafter virt...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 03. März 2021

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to http://udo-schiefner.de/