1 minute reading time (226 words)

Deutsch-Niederländische Zusammenarbeit

hollandflagge

Udo Schiefner nominiert für stellv. Vorsitz der Deutsch-Niederländischen Parlamentariergruppe

Die Parlamentariergruppe des Deutschen Bundestages für die Deutsch-Niederländischen Beziehungen nimmt in Kürze ihre Arbeit auf. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Udo Schiefner wird dort als stellvertretender Vorsitzender mitwirken. Gerade am Niederrhein ist eine enge Zusammenarbeit mit Partnern auf der niederländischen Grenzseite wichtig. Verkehrsinfrastruktur ist dabei ein zentrales Thema. Ebenso wichtig ist der Arbeitsmarkt und der Wissensaustausch über die Grenze hinweg.

Als gebürtigem Niederrheiner sind Udo Schiefner die Beziehungen zu den niederländischen Nachbarn ein besonderes Anliegen. 2014 übernahm der SPD-Politiker deshalb den stellvertretenden Vorsitz in der Deutsch-Niederländischen Parlamentariergruppe. In der 2018 gebildeten größeren Parlamentariergruppe Benelux setzte er diese Arbeit fort und blieb seinem Fokus auf die direkten Nachbarn des Kreises Viersen treu. Nun wird es wieder eine rein Deutsch-Niederländische Gruppe geben und der Vorsitzende des Verkehrsausschusses des Deutschen Bundestages soll dort erneut als Vizevorsitzender mitarbeiten.

Die außenpolitischen Beziehungen des Deutschen Bundestages zu den Parlamenten anderer Staaten werden derzeit von 49 bi- und multilateralen Parlamentariergruppen gepflegt. Ihr Ziel ist ein kontinuierlicher Dialog mit den Parlamenten ihrer Partnerstaaten. Daneben bestehen Kontakte zu Regierungsvertretern und Repräsentanten der Zivilgesellschaft. Die Mitglieder der Parlamentariergruppen erörtern mit den Abgeordneten der Partnerstaaten Themen und Probleme im beiderseitigen Interesse. Vorsitz und stellvertretender Vorsitz werden zwischen den Fraktionen abgestimmt aufgeteilt. Der SPD-Bundestagsfraktion steht der Vizevorsitz der Deutsch-Niederländischen Parlamentariergruppe zu und sie hat Udo Schiefner in dieser Woche dafür benannt.  

Wie könnte Pkw-Maut ausgestaltet werden?
Binnenschifffahrt als alternativer Transportweg – ...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 12. August 2022

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to http://udo-schiefner.de/