1 minute reading time (170 words)

Neue Hilfen für die Corona-gebeutelte Kulturbranche

203266100_4180165768744987_8807216501763204884_n

Gemeinsam mit den Ländern legt der Bund einen Sonderfonds für Kulturveranstaltungen auf, der am 15. Juni gestartet ist. Auf die neuen Fördermöglichkeiten weist der heimische Bundestagsabgeordnete Udo Schiefner hin:

„Die Corona-Pandemie hat viele Künstlerinnen und Künstler und Kulturveranstalter auch bei uns im Kreis Viersen an den Rand ihrer Existenz gebracht. Die neuen Öffnungen geben zwar Anlass zur Hoffnung, auf absehbare Zeit werden jedoch Beschränkungen durch Hygieneauflagen gelten. Damit wir auch zukünftig bei uns im Kreis Theater, Konzerte oder Ausstellungen besuchen und genießen können, braucht es Hilfen. Der Sonderfonds für Kulturveranstaltungen leistet einen wichtigen Beitrag zu der Wiederbelebung unserer vielfältigen Kulturlandschaft. Kulturveranstalter aus dem Kreis Viersen möchte ich deshalb dazu aufrufen, die Mittel abzurufen", erklärt Schiefner.

Der Sonderfonds unterstützt die Wiederaufnahme und Planbarkeit von Kulturveranstaltungen mit zwei zentralen Bausteinen: 1. Einer Wirtschaftlichkeitshilfe für kleinere Veranstaltungen durch Bezuschussung der Einnahmen aus Ticketverkäufen und 2. einer Ausfallabsicherung für größere Kulturveranstaltungen, die Planungssicherheit verschafft. Veranstaltungen können unter www.sonderfonds-kulturveranstaltungen.de registriert werden. Die Beratungshotline für Antragstellende ist unter 0800 6648430 zu erreichen.

© Foto: pixabay.com 

Schiefner trifft Bahnvorstand Pofalla und NRW-Bevo...
Schiefner und Gisbertz besuchen kleine Forscher un...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 28. September 2021

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to http://udo-schiefner.de/